Aufgrund der aktuellen Situation mußten wir einige Umstellungen im Praxisablauf vornehmen.


Um Patientenstaus in der Praxis zu vermeiden ist der Zugang geregelt. Bitte rufen Sie uns an. Wir versuchen Ihnen einen schnellen Termin zu vermitteln. Diese Regelung sollte den Kontakt zu anderen Patienten und die Kontaktzeiten so gering wie möglich zu halten, dies ist auch zu Ihrer eigenen Sicherheit. Helfen Sie uns im Kampf gegen die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus und anderen Infektionskrankheiten

 

 

In SARS-CoV-2 Zeiten -

Sind Sie über 60 Jahre. Dann lassen Sie sich gegen Pneumokokken, Pertussis (Keuchhusten) und Grippe impfen. Dies ist nicht nur in Zeiten der SARS-CoV-2 Pandemie wichtig, aber jetzt erst recht.

Bringen Sie ihren Impfausweis mit. Wir überprüfen Ihren Impfstatus.


Das Coronaversorgungszentrum am Saabau in Bottrop ist seit dem 31. Mai 2020 dauerhaft geschlossen. Eine erneute Öffnung ist vorerst nicht geplant.


Die Versorgung übernehmen wieder die Hausärzte (gemäß offizieller Ankündigung der KVWL)

Zudem stehen sogenannte Corona-Schwerpunktpraxis bereit, diese können Sie aufsuchen. Wir bieten aber für unsere Patienten eigene Infeltionssprechstunden an. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 02045 82611 an.



Aktuelle CoViD-19 Zahlen




Sie können die Medikamente für eingestellte Therapien, wie schon immer möglich,  über unsere Rezept-Hotline (Tel. 02045 4607020) bestellen. Bedingungen:


1. Sie müssen durch unser Praxis hausärztlich betreut werden.


2. Ihre Medikation muß mindestens in zwei hintereinander folgenden Quartalen fest angeordnet sein und sich in der Dosierung nicht verändert haben. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit.


Sie können dann die Rezepte für Ihre Medikamente direkt am Folgetag abholen.



Videosprechstunden werden ab 01. Juli 2020 wegen fehlender Nachfrage von unserer Praxis nicht mehr angeboten!!

 


Achtung! Reiserückkehrer

Wir führen Ausstriche bei asymptomatischen Patienten innerhalb von 72h nach Einreise aus dem Ausland (Risiko- und Nicht-Risikogebieten) durch Quelle KVWL ++Telegramm++ vom 04.August 2020.  Risikogebiete nach der Definition des RKI finden Sie hier     - Risikogebiete -


Die Einreise muß vorher schriftlich bestätigt werden.  Abstriche nur während unseren bekannten Infektionssprechstunden und nach vorheriger Anmeldung!!!


Alle Einreisenden/Reiserückkehrer aus den Risikogebieten (nach RKI) sind nach wie vor verpflichtet, sich direkt nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben und das für sie zuständige Gesundheitsamt Bottrop zu kontaktieren. Nur das Gesundheitsamt ist berechtigt, diese Quarantäne aufzuheben.